Fußball

Spielberichte Saison 2022/2023

Kontaktdaten Fußball Aktive

Fußball Abteilungsleiter

Hagen Gärttner
Begonienweg 4/1
74336 Botenheim

E-Mail: hagen.gaerttner(at)cg-winzer.de
Privat: 07135/963067
Geschäftlich: 07135/980314
Handy: 0174/9070234

1. und 2. Mannschaft Saison 2021/2022

Bezirkspokal Unterland Saison 2022/2023

3. Runde Donnerstag 15.09.22

TSV Botenheim I - SGM Krumme Ebene am Neckar 1:0
Dank einer starken defensiv Leistung und eine überragenden Torhüters zog der TSV in die nächste Runde ein. Die SGM war über weite Strecken die bessere Mannschaft, versäumt es aber ihre Chancen zu nutzen. Bereits in der Anfangsphase klärte ein Botenheimer Verteidiger für den geschlagenen Torwart auf der Linie. Der TSV kam nur selten gefährlich vor das Tor der Gäste. Mit dem ersten Angriff im zweiten Durchgang erzielte der TSV das überraschende 1:0. Jetzt erhöhten die Gäste nochmals den Druck, waren aber auch für Konter anfällig. Da der TSV seine Konter nicht nutzte und die SGM nicht am Botenheimer Torhüter vorbei kam blieb es beim glücklichen 1:0.
Tor: 46. Min. Sebastian Haußmann

 

2. Runde Donnerstag 18.08.22

SGM Meimsheim/Brackenheim I - TSV Botenheim I 0:3
Auf dem Kunstrasen in Brackenheim entwickelte sich eine äußerst einseitige Begegnung. Unsere Mannschaft setzte die Gastgeber schon tief in deren Hälfte unter Druck und erzwang so viele Ballgewinne. Die SGM kam somit kaum aus ihrer Hälfte und Botenheim erspielte sich einige Tormöglichkeiten leider war der TSV im Abschluss nicht konsequent genug so dass im ersten Abschnitt lediglich ein Tor durch Sebastian Haußmann gelang. In Durchgang zwei spielte Botenheim etwas abwartender und die SGM konnte jetzt auch den einen oder anderen Akzent setzen ohne jedoch torgefährlich zu werden. Mitte der zweiten Halbzeit  erzielten Mario Stegmüller und Matthias Brunstein jeweils nach schönen Pässen in die Tiefe zwei weitere Tore für den TSV und damit war das Spiel entschieden.
Tore: Haußmann, Stegmüller, Brunstein

TSV Botenheim II - FSV Schwaigern II 7:8 n.E.
Nach verschlafener erster Halbzeit und 0:2 Rückstand kämpfte sich der TSV ins Spiel. Dem Botenheimer Anschlusstreffer folgte im direkten Gegenzug das 1:3. Der TSV gab nicht auf, machte weiter Druck und glich in der 86. Minute zum 3:3 aus. Da es ab dieser Pokalsaison keine Verlängerung mehr gibt folgte sofort das Elfmeterschießen. Trotz zwei gehaltenen Elfern reichte es am Ende nicht und der FSV II ist eine Runde weiter.
Tore: Habibi, Rauscher, Reinhold

 

1. Runde Donnerstag 11.08.22

Der TSV hat mit beiden Mannschaften ein Freilos gezogen und greift erst in der 2. Runde in das Geschehen ein.

WFV-Pokal 2022/2023

WFV-Pokal 1. Runde Samstag 23.07.2022

TSV Botenheim I - Türkspor Neckarsulm 0:4

Durch den Sieg des Unterländer Bezirkspokals ist der TSV I für den WFV-Pokal qualifiziert.

Die spielstarken Gäste legten in der Anfangsphase mit zwei Toren den Grundstein zum ungefährdeten Sieg. Der TSV konnte sich nur selten Chancen erspielen. Kurz vor und gleich nach der Halbzeit fielen die Tore drei und vier. Botenheim versuchte zwar zum Ehrentreffer zu kommen, konnte sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Alles in allem war Türkspor Neckarsulm für den TSV Botenheim mindestens eine Klasse zu stark.

Tore:
0:1 4. Min. Amin Yazji
0:2 8. Min. Sadik Yilmaz
0:3 40. Min. Tevfik Altindag
0:4 50. Min. Cristian Giles Sanchez

Bezirkspokal Unterland Saison 2021/2022

FINALE Donnerstag 16.06.22

Sportfreunde Lauffen I - TSV Botenheim I 2:3

Somit ist der TSV Bezirkspokal-Sieger 2021/2022 !!!!!!

Völlig verdient setzte sich der TSV im Finale durch und krönte eine überragende Saison mit dem Gewinn des Unterländer Bezirkspokals. Vor großer Kulisse zeigte sich unsere Mannschaft vom Anpfiff weg hellwach. Bereits nach sechs Minuten brachte Marco Öhler unsere Elf mit einem Kopfball nach einer Ecke in Führung. Beflügelt von dieser frühen Führung spielte der TSV weiter nach vorne und erhöhte nach 13 Minuten durch Sebastian Haußmann auf 2:0. Spätestens jetzt merkten die Sportfreunde das sie unsere Mannschaft ernst nehmen müssen um ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden. Doch Botenheim war weiterhin überlegen und erhöhte durch einen von Marco Öhler verwandelten Foulelfmeter in der 25. Minute auf 3:0. Damit schien das Finale schon früh entschieden, der TSV ließ sich jetzt etwas fallen dadurch kam Lauffen zwar besser ins Spiel ohne jedoch torgefährlich zu werden. Trotzdem gelang dem Bezirksligisten kurz vor dem Seitenwechsel der überraschende Anschlusstreffer. Zu Beginn des zweiten Durchgangs übernahm Lauffen zunächst das Kommando war dadurch aber anfällig für Konter. Einer dieser Konter führte in der 54. Minute zu einer heiß diskutieren Situation, Sebastian Haußmann setzte sich trotz Notbremse gegen die Abwehr durch und steuerte alleine aufs Tor zu, der Schiedsrichter erkannte diesen Vorteil leider nicht und entschied auf Foulspiel. Statt der möglichen Entscheidungen gab es rot für den Lauffener Spieler und Freistoß für den TSV. Der Anhang der Sportfreunde war mit dieser Entscheidung überhaupt nicht einverstanden und fand im Schiedsrichter den Schuldigen für eine mögliche Niederlage. Trotz Unterzahl gelang Lauffen in der 64. Minute der Anschlusstreffer zum 2:3. Jetzt schwamm der TSV in der Defensive und spielte seine Angriffe nicht zielstrebig genug zu Ende um das Spiel zu entscheiden. Doch mit zunehmender Spieldauer schwanden bei beiden Mannschaften die Kräfte und der TSV hatte in der Schlussphase wenig Mühe den Vorsprung zu verteidigen. Der Frust des Favoriten über die drohende  Niederlage entlud sich noch in zwei weiteren Platzverweisen wegen Meckerns. Anstatt die Nachspielzeit ruhig herunter zu spielen ließ sich der TSV von der Hektik anstecken und kassierte auch noch eine rote Karte. Nach nahezu 100 Minuten pfiff der Schiedsrichter das Spiel dann endlich ab und Botenheim stand als verdienter Sieger fest.

Tore:
0:1
6. Min. Marco Öhler
0:2 13. Min. Sebastian Haußmann
0:3 25. Min. Marco Öhler (Foulelfmeter)
1:3 43. Min. Cornelius Link
2:3 64. Min. Philipp Müller

 

Halbfinale Donnerstag/Himmelfahrt 26.05.22

TSV Botenheim I - Spfr. Untergriesheim I 5:1
Verdient wenn auch zu hoch gewann der TSV das Halbfinale gegen die Sportfreunde aus Untergriesheim. Vor großer Zuschauerkulisse hatten die Gäste den besseren Start, Botenheim gelang jedoch mit dem ersten Torschuss quasi aus dem nichts das überraschende 1:0. Auch in der Folge war es ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. In der 39. Minute gelang den Gästen sehr zur Freude ihrer zahlreich mitgereisten Fans der Ausgleich. Im zweiten Abschnitt übernahm dann der TSV nach und nach das Kommando und hatte einige Chancen zur erneuten Führung. In der 64. Minute war es dann soweit, Marco Öhler nutzte einen Fehler und konnten unbedrängt zum 2:1 Einköpfen. Jetzt war der TSV deutlich die bessere Mannschaft und Sebastian Haußmann erzielte mit einem Hattrick innerhalb von zehn Minuten die Tore zum 5:1 Endstand. Die Freude auf Botenheimer Seite war riesengroß jedoch sollte auch nicht unerwähnt sein, dass die Sportfreunde mit ihrer Spielweise und ihren Fans viel zu diesem Fußballfest beitrugen.

Im Finale, welches in Brackenheim stattfindet, trifft der TSV auf die Sportfreunde Lauffen.

Tore:
1:0
8. Min. Marco Öhler
1:1 39. Min. Elias Mittnacht
2:1 65. Min. Marco Öhler
3:1 73. Min. Sebastian Haußmann
4:1 80. Min. Sebastian Haußmann
5:1 84. Min. Sebastian Haußmann

 

Viertelfinale Donnerstag 14.04.22

TSV Botenheim I - SG Bad Wimpfen I 4:1
Heißer Pokalfight auf der Botenheimer Heide. Wie schon in den Spielen zuvor erwischte Botenheim einen guten Start. Gerade mal drei Minuten waren gespielt als Marco Öhler von einem Fehler der Hintermannschaft profitierte und zum 1:0 einschoss. Kurze Zeit später hatte Sebastian Haußmann die Chance zum 2:0, scheiterte aber knapp. Ab Mitte der ersten Halbzeit wurde Bad Wimpfen stärker und erzielte in der 24. Minute per Foulelfmeter der Ausgleich. In der Schlussphase der ersten Hälfte hatten beide Mannschaften die Möglichkeit zur Führung, scheiterten aber jeweils am Aluminium. Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer dann ein Pokalspiel wie man es sich wünscht. Markus Braun brachte Botenheim in der 59. Minute mit einem Schlenzer erneut in Führung. 71 Minuten waren gespielt als David Schauer im Botenheimer Tor mit einer sensationellen Parade den Ausgleich verhinderte. Wimpfen machte weiter Druck, Botenheim war mit Kontern stets gefährlich. Matthias Brunstein erhöhte mit einem Fernschuss in der 83. Minute auf 3:1. Die Gäste warfen jetzt alles nach vorne, konnten jedoch kein Tor mehr erzielen. Den Schlusspunkt setzte Sebastian Haußmann mit einem direkt verwandeltem Freistoß in der Nachspielzeit. Überschattet wurde der tolle Fußballabend von einer schweren Verletzung eines Bad Wimpfener Spielers, dem der TSV Botenheim eine gute Besserung wünscht.

Tore:
1:0
3. Min. Marco Öhler
1:1 24. Min. Matthias Geiger (Foulelfmeter)
2:1 59. Min. Markus Braun
3:1 83. Min. Matthias Brunstein
4:1 96. Min. Sebastian Haußmann

 

Achtelfinale Donnerstag 14.10.21

TSV Güglingen I - TSV Botenheim I 0:3
Obwohl einige Stammkräfte geschont wurden zog Botenheim ungefährdet ins Viertelfinale des Unterländer Bezirkspokals ein. Bereits nach wenigen Minuten nutzte Enes Zafer einen zu kurz abgewehrten Schuss und schloss überlegt zum 0:1 ab. Mitte des ersten Durchgangs war es erneut Enes Zafer der nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite das 2:0 erzielte. Danach ließ Botenheim die Zielstrebigkeit und Konsequenz vermissen um die Begegnung frühzeitig zu entscheiden. Im zweiten Durchgang häuften sich die Abspielfehler und das Spiel plätscherte so herunter. Kurz vor dem Abpfiff erzielte Christian Rook mit einem platzierten Schuss von der Strafraumkannte den 3:0 Endstand.
Tore:
0:1 5. Min. Enes Zafer
0:2 32. Min. Enes Zafer
0:3 84. Min. Christian Rook

3. Runde

TSV Botenheim II - SGM MassenbachHausen I 1:5
In einem wie zu erwartenden schwerem Spiel musste sich die Zweite des TSV am Ende deutlich  geschlagen geben. Die Gäste zeigten gleich wo es lang geht und führten bis zur 12. Minute bereits mit 3:0. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:4 erzielte in der 73. Minute Marco Dugandzic.

TSV Botenheim I - TG Böckingen I 7:1
Nach einer starken Leistung zog der TSV in die 4. Runde ein. Botenheim zeigte ein variables offensives Spiel und erzielte teilweise herrlich herausgespielte Tore. Zur Halbzeit führte Botenheim schon mit 3:0. Als kurz nach Wiederanpfiff das 4:0 fiel war die Begegnung praktisch entschieden. Den Gästen gelang Mitte der zweiten Halbzeit das 1:4 danach hatte die TG ihre beste Phase konnte aber keinen weiteten Treffer mehr erzielen. In den letzten fünf Minuten erzielte der TSV noch drei weitere Tore zum verdienten aber zu hoch ausgefallenen Heimsieg.
Hier die Torschützen:
3x Sebastian Haußmann
2x Fabio Bronner
Jonas Rechkemmer
Tobias Frank

2. Runde

SV Heilbronn am Leinbach II - TSV Botenheim I  0:21
Ein sehr einseitiges Spiel das ohne viele Worte erklärt ist. :-)
Hier die Torschützen:
5x Marco Öhler
4x Sebastian Haußmann
3x Fabio Bronner
2x Jonas Rechkemmer
2x Rene Scherb
Max Gruber
Markus Braun
Ali Brim
Timo Frey
Matthias Brunstein

TSV Botenheim II - TG Böckingen II  6:2
Nicht so deutlich wie es das Ergebnis vermuten lässt gestaltete sich der Spielverlauf gegen die Zweite der TGB. Die zweimalige Führung des TSV konnten die Gäste jeweils nur wenige Minuten später ausgleichen. Im weiteren Spielverlauf konnten beide Seiten die Möglichkeiten nicht nutzen ehe der TSV in den letzten 20 Minuten noch vier weitere Treffer zum verdienten Sieg nachlegen konnte.
Hier die Torschützen:
2x Zerwec
2x Dugandzic
Eisenhauer
Eble

1. Runde

TSV Willsbach - TSV Botenheim I 1:3
Relativ ungefährdet zog der TSV in die zweite Runde ein. Zehn Minuten waren erst gespielt als Tobias Frank mit einem Kopfball zum 1:0 erfolgreich war. In der Folge war Botenheim zwar optisch überlegen könnte sich aber nur wenige Möglichkeiten erspielen. Erst mit dem Pausenpfiff gelang Sebastian Haußmann das überfällige 2:0. Im zweiten Durchgang spielten die Hausherren etwas mutiger und kamen selbst zu Tormöglichkeiten. Mit dem zweiten Tor von Sebastian Haußmann zum 3:0 war das Spiel entschieden. In der letzten Spielminute belohnten sich die Gastgeber für ihre gute zweite Halbzeit mit dem Ehrentreffer.
Tore: Tobias Frank, 2x Sebastian Haußmann

TSV Botenheim II  Freilos

Aktuelles

| Neues vom Fußball
Ü32 Bezirkspokal 22/23
| Neues vom Fußball
Aktive Bezirkspokal 22/23
TSV I steht im Achtelfinale
| Neues vom Fußball
Nachbericht zum 51. Heidepokal 2022
| Aktuelles vom TSV
Heideblättle Nr. 78 vom Juli 2022 ist online

Veranstaltungen

| Verein
Botenheimer Oktoberfest "abgesagt"
weitere Info's gibt's hier