Ergebnisse und Berichte

Kreisliga 1 Ü32 2022/2023

TSV Botenheim AH - TSV Untereisesheim AH 6:0

Saisonstart ist gelungen!
Zu Beginn der Partie musste sich die neuformierte Mannschaft finden. Der TSV Untereisesheim hatte mehrere Möglichkeiten in Führung zu gehen, aber am Botenheimer Keeper scheiterten. In der 20 Minute erzielten die Genusskicker nach einem Freistoß, den der Gästetorhüter nur abklatschen konnte die 1:0 Führung durch Frieder Dankel. Ab diesem Zeitpunkt hatten die Genusskicker Ball und Gegner im Griff und erzielten in regelmäßigen Abständen die Tore, so das der Erste Dreier in der Punktrunde eingefahren werden konnte. 

Tore:
1:0
20. Min. Frieder Dankel
2:0 30. Min. Marco Nader
3:0 52. Min. Marco Nader
4:0 57. Min. Daniel Hafendörfer
5:0 74. Min. Dennis Kaiser
6:0 80. Min. Mario Kassebaum

Im Kader des TSV standen:
Frieder Dankel, Guiseppe Ditta, Daniel Drechsler, Nikolai Feurer, Dennis Glück, Zvonko Jurić, Sebastian Kademann, Dennis Kaiser, Mario Kassebaum, Marco Nader, Sven Sambale, Mathias Schmid, Thomas Schwarz, Sven Wöhr

Ü32 Bezirkspokal 2022/2023

2. Runde 24.09.22

TSV Botenheim AH - SC Amorbach AH 0:5

TSV Botenheim AH - VfR Heilbronn Traditionself 0:7

Gegen einen Lauf - und Spielstarken Gegner verloren die Genusskicker das Einlagespiel am diesjährigen Heidepokal. Marc Kern formte einen Kader von seinen alten Fussballkamerden der in der Summe an ca. 400 2. Ligaspielen kam. Was man das ein oder andere Mal zusehen bekam.

Im folgenden Kader werden einige bekannte Namen auftauchen:
1 Jens Wilhelm 2 Christian Reißig 3 Christian Layher 4 Nico Golembiewski 6 Stefan Sieger 7 Marc Kern 8 Antonio Erriu 9 Jochen Schmid 10 Rainer Baumgart 11 Zdenko Juric` 12 Rüdiger Rehm 13 Michael Wenczel 14 Arthur Glaser 15 Marco Fackler 16 Dirk Wengert

Torschützen für die Traditionself:
2 x Rüdiger Rehm, 1 x Rainer Baumgart, 1 x Arthur Glaser, 1 x Jochen Schmid, 1 x Stefan Sieger, 1 x Michael Wenczel

Kader Genusskicker:
1 Ralf Klein 2 Heiko Kühner 3 Zvonko Juric`4 Dennis Glück 5 Thomas Kreissl 6 Thorsten Laub 7 Tim Müller 8 Heiko Conte 9 Mario Kassebaum 10 Timo Kunzmann 11 Mario Abel Barahona Sanchez 12 Andre`Aeckerle 13 Victor Casco 14 Guiseppe Ditta 15 Jun Asas 16 Sven Sambale 17 Mathias Schmid

Die Genusskicker des TSV bedanken sich bei Tasso Kühn der die Partie souverän und ohne besondere Vorkommnisse leitete.

Wir wünschen Christian Reißig auf diesem wege gute Bessserung und schnelle Genesung!!!

Ü32 Bezirkspokal 2021/2022

Halbfinale Samstag 14.05.22

TSV Botenheim AH - TSV Güglingen AH 1:2
Genusskicker verlieren Pokalhalbfinale!
Gegen einen motivierteren Gegner aus Güglingen verloren die Genusskicker des TSV vergangenen Samstag. Güglingen war von Beginn an die agilere und aggressivere Mannschaft. Es dauerte dennoch bis zur 31. Minute bis das 0:1 nach einem unglücklichen Eigentor fiel. Botenheim konnte sich selten befreien und gefährlich vor das gegnerische Gehäuse spielen. In der 38. Minute musste man durch einen glücklichen Schuss aus 20 m das 0:2 hinnehmen. In den zweiten 40 Minuten versuchte der TSV mehr Druck auf das gegnerische Tor auszuüben und es gelang in der 51. Minute durch Daniel Hafendörfer der Anschlusstreffer zum 1:2. Einige Minuten später war es wiederum Daniel Hafendörfer der zum viel umjubelten Ausgleich einköpfte, doch der unparteiische entschied auf Foulspiel eines anderen Botenheimer Spielers. Botenheim warf in den letzten Minuten alles nach vorne und versuchte doch noch den Ausgleich zu erzielen. Es sollte in diesem Spiel zu großem Bedauern nicht mehr gelingen und es blieb beim nicht unverdienten Sieg der Gäste.

Die Genusskicker bedanken sich rechtherzlich beim Wirtschaftsteam
(Tobias Frank, Robin Bischof, Thomas Gries, Ilka Nader ) und Heidesprecher Giacomo Miramonte

Torschütze: 51 Min. Daniel Hafendörfer

Im Kader des TSV standen:
Asas Jun, Barahona Sanchez Abel, Baum Adrian, Baumann Bernhard, Drechsler Daniel, Feurer Nikolai, Hafendörfer Daniel, Joos Mathias, Juric` Zvonko, Kademann Sebastian, Kassebaum Mario, Kreissl Thomas, Kühner Heiko, Laub Thorsten, Müller Tim, Schwarz Thomas, Wein Jürgen

 

Viertelfinale Samstag 09.04.22

TSV Weinsberg AH - TSV Botenheim AH 0:2
In einem fairen kampfbetonten Spiel auf schwer bespielbaren Rasen setzten sich die Genusskicker gegen den TSV aus Weinsberg durch! Nach einigen Chancen auf beiden Seiten erzielte Marco Nader in der 27. Minute nach einem abgefälschten Schuss das 1:0. Der TSV versäumte es in der 1. Halbzeit die Führung auszubauen. Es dauerte bis zur 64. Minute ehe Heiko Conte nach einem Eckball das erlösende 2:0 für die blauen Jungs erzielte. Über die gesamten 80 Minuten gesehen ein verdienter Sieg der Genusskicker.
Vielen Dank an alle beteiligten!
Tore:
0:1
27. Min. Marco Nader
0:2 64. Min. Heiko Conte

Im Kader des TSV standen:
Barahona Sanchez Abel, Baumann Bernhard, Conte Heiko, Ditta Guiseppe, Drechsler Daniel, Fiess Michael, Glück Dennis, Kademann Sebastian, Kaiser Dennis, Kreissl Thomas, Kunzmann Timo, Kühner Heiko, Laub Thorsten, Müller Tim, Nader Marco, Schwarz Thomas, Wein Jürgen

 

Achtelfinale Samstag 13.11.21

TSV Botenheim AH - Spvgg Heinriet AH 5:3
Einen verdienten Sieg holten die Genusskicker im Achtelfinale des Ü32 Bezirkspokal gegen die Spvgg Heinriet. Von Beginn an waren die Hausherren spielbestimmend und ließen Ball und Gegner laufen. Die Spielvereinigung  hingegen konzentrierten sich auf die Defensivarbeit und setzen mit ihren schnellen Kontern immer wieder Nadelstiche und ging mit ihrer ersten Chance mit 0:1 in Führung. Botenheim zeigte sich wenig geschockt und drückte auf den Ausgleich. Dieser gelang Thorsten Laub per Kopf in der 21. Minuten, nach einem Eckball. Zehn Minuten später erhöhte Marco Nader auf 2:1 ehe Heinriet durch einen Foulelfmeter in der 33. Minute den Ausgleich erzielen konnte. Noch vor der Halbzeitpause erzielte Michael Fiess den 3:2 Halbzeitstand. Auch in der zweiten Hälfte war Botenheim die tonangebende Mannschaft, verpasst aber die Vorentscheidung. So kam es, wie es kommen muss, der Gast erzielte in der 70. Minute mit der dritten Chance im Spiel den 3:3 Ausgleich. Die blau/weißen Jungs von der Heide ließen aber nicht locker und drängten auf die Entscheidung. In der 72. Minute erzielte Tim Müller nach toller Vorarbeit von Timo Kunzmann das 4:3 und fünf Minuten vor dem Ende setzte Marco Nader mit dem 5:3 den Schlusspunkt. Einziger Wermutstropfen dieser tollen Leistung ist die schwere Verletzung von Steffen Muth, ohne Fremdeinwirkung.

Torschützen: Thorsten Laub, Michael Fiess, Tim Müller, 2x Marco Nader

Für den TSV spielten: Jürgen Wein, Heiko Kühner, Dennis Glück, Mathias Joos, Zvonko Juric, Michael Fiess, Thorsten Laub, Heiko Conte, Tim Müller, Timo Kunzmann, Marco Nader, Thomas Schwarz, Thomas Kreissl, Steffen Muth, Sven KrügerTorschützen: Thorsten Laub, Michael Fiess, Tim Müller, 2x Marco Nader

1. Runde Samstag 25.09.21

TSV Botenheim AH -  TSV Erlenbach AH 4:0
Unsere Genusskicker zogen verdient in die nächste Runde des Bezirkspokals ein. Im ersten Durchgang hatte Botenheim zwar mehr Ballbesitz aber beide Mannschaften besaßen die Möglichkeiten zum 1:0. Nach dem Wechsel brachte Marco Nader seine Mannschaft mit zwei Toren auf die Siegesstraße. Sebastian Kademann mit einem gekonnten Abschluss und Mathias Joos nach einem Eckball erhöhten noch auf 4:0.

TSV Nordhausen AH - TSV Botenheim AH 2:4

Genusskicker gewinnen glücklich mit 2:4 in Nordhausen

Am vergangenen Mittwoch setzten sich die Genusskicker gegen einen kämpferisch starken TSV Nordhausen am Ende glücklich mit 2:4 durch. Nachdem das ursprüngliche Spiel eigentlich auf dem Kunstrasen in Nordheim stattfinden sollte, fand die Begegnung tatsächlich auf dem Trainingsplatz des TSV Nordhausen statt. Der Platz war den Witterungsverhältnissen der letzten Wochen entsprechend tief, sodass ein kontrollierter Spielaufbau kaum möglich war. In der ersten Halbzeit neutralisierten sich die beiden Mannschaften und es gab wenig Torraumszenen oder Abschlüsse. In der zweiten Halbzeit kamen die Genusskicker aufgrund der abgesprochenen Auswechslungen aus dem Spielrhythmus und Nordhausen wurde immer gefährlicher. Nach einem schönen Spielzug gelang den Hausherren in der 48. Minute die 1:0 Führung. Unbeirrt des Gegentreffers versuchte unsere Mannschaft das Spiel wieder unter Kontrolle zu bekommen und Heiko Conte gelang wenig später nach einem energischem Zweikampf der 1:1 Ausgleich. Aber auch Nordhausen wollte mehr, spielte mutig nach vorne und erzielte nach einem tollen Konter die 2:1 Führung. Wieder zeigte sich Botenheim wenig geschockt und das Spiel entwickelte sich zu einem offenen Schlagaustausch. In der 65. Minute entschied der sehr gut leitende Schiedsrichter Marius Schuhmacher berechtigt auf Elfmeter, doch Sebastian Kademann scheiterte am glänzend aufgelegten Nordhausener Schlussmann. Den Ausgleich erzielte erst Mathias Joos kurze Zeit später nach tollem Solo ehe Daniel Drechsler mit einem Fernschuss die 2:3 Führung gelang. Nordhausen warf nun alles noch vorne und bot somit reichlich Platz zum Kontern. Einen dieser Konter markierte Sebastian Kademann zum 2:4 Endstand.

Für den TSV spielten: Ralf Klein, Thomas Schwarz, Dennis Glück, Mathias Joos, Zvonko Juric, Abel Sanchez, Heiko Conte, Thorsten Laub, Mario Kassebaum, Sebastian Kademann, Marco Sautter, Daniel Drechsler, Benjamin Bauer, Victor Casco, Timo Brose, Jun Asas und Marco Nader

Aktuelles

| Neues vom Fußball
Ü32 Bezirkspokal 22/23
| Neues vom Fußball
Aktive Bezirkspokal 22/23
TSV I steht im Achtelfinale
| Neues vom Fußball
Nachbericht zum 51. Heidepokal 2022
| Aktuelles vom TSV
Heideblättle Nr. 78 vom Juli 2022 ist online

Veranstaltungen

| Verein
Botenheimer Oktoberfest "abgesagt"
weitere Info's gibt's hier