Spielberichte Kreisliga B3 Unterland

Saison 2021/2022

SGM MassenbachHausen II - TSV Botenheim II 1:2

17.10.21

Unsere Zweite war zu Gast beim Tabellenführer in Massenbachhausen. Die ersten Minuten gleichen einem vorsichtigen Abtasten, mit Fehlern auf beiden Seiten. In der 15. Minute war es dann so weit, die Botenheimer Hintermannschaft klärte den Ball nicht konsequent, postwendend kam der Ball auf die Grundlinie und wurde quer gelegt. Der Stürmer der Heimmannschaft musste nur noch zum 1:0 einschieben. Botenheim war nach dem Gegentor sichtlich angeschlagen, spielte aber weiter mit und ließ nur wenig zu. In der 32. Minute dann der nächste Schock, der Schiedsrichter zeigte Tacettin Ari die gelb/rote Karte. Unsere Botenheimer retteten das knappe Ergebnis in die Halbzeit. Der Trainer machte seinen Spielern in der Halbzeitansprache klar dass heute auch zu zehnt etwas zu holen war. In der zweiten Halbzeit zeigte Botenheim ein ganz anderes Gesicht, in den ersten zehn Minuten spielten sie sich mehrere Tormöglichkeiten heraus. Massenbachhausen stand völlig neben sich und war überrascht über die neu erstarkten Botenheimer. In der 54. Minute spielte Tobias Eckert einen Pass auf  Timo Frey der die gesamte Massenbachhausener Hintermannschaft aushebelte. Dieser musste dann nur noch auf den mitgelaufenen Michael Kühne querlegen, der den Ball dann platziert zum völlig verdienten 1:1 einschob. Obwohl Botenheim in Unterzahl war, erhöhten sie weiter den Druck. Timo Frey war es dann der den Ball aus 25 Metern zum sehenswerten 1:2 aufs Tor zirkelte und unter der Latte im gegnerischen Netz unterbrachte. In der Schlussphase gab es auf beiden Seiten noch etliche Möglichkeiten die aber ungenutzt blieben. Eine starke zweite Halbzeit unserer Botenheimer, mit viel Leidenschaft, Laufleistung und Siegeswillen führten zu einem hochverdienten Auswärtssieg beim Tabellenführer.

Tore:
1:0 15. Min. Manuel Vogt
1:1 53. Min. Michael Kühne
1:2 61. Min. Timo Frey

TSV Botenheim II - SGM NordHeimHausen II 4:0

10.10.21

Verdienter Sieg wenn auch etwas zu hoch. Nach dem 1:0 zur Pause fiel in der 60. Minute das 2:0. In den Schlussminuten erzielte Botenheim noch zwei weitere Treffer zum 4:0 Endstand.

Tore:
1:0 26. Min. Tobias Eckert
2:0 60. Min. Tobias Eckert
3:0 81. Min. Luca Schellenbauer
4:0 90. Min. Marco Dugandzic

GSV Eibensbach I - TSV Botenheim II 3:2

03.10.21

Unsere Botenheimer waren zu Gast beim Tabellenführer und hatten nach der enttäuschenden Vorstellung am letzten Spieltag wieder etwas gut zu machen. Dementsprechend startete man mit voller Elan in die Partie. Botenheim stand in der Defensive sicher und wurde immer wieder über Konter gefährlich. So kam es auch das Marco Nader sich in einem schönen Solo gegen drei Mann durchsetzte und das 0:1 erzielte. Botenheim hielt gut dagegen und konnte den Ball immer wieder vom eigenen Tor fern halten. Durch einen Foulelfmeter erhöhte Marco Nader zum 0:2 Pausenstand. Die Hausherren ließen sich aber keinesfalls vom Ergebnis beirren und erhöhten den Druck nach dem Seitenwechsel. Botenheim konnte sich kaum noch befreien und wusste sich nur noch durch Fouls zu behelfen. Folgerichtig erzielte Eibensbach den Anschlusstreffer. Die Eibensbacher läuteten die Schlussoffensive ein und erzielte nach einem Eckball über ein unglückliches Eigentor den Ausgleich. Doch Botenheim gab sich nicht auf und spielte sich kurz vor Ende eine riesige Torchance heraus die leider ungenutzt blieb und direkt im Gegenzug mit dem bitteren 3:2 Endstand bestraft wurde.

Tore:
0:1 2. Min. Marco Nader
0:2 33. Min. Marco Nader
1:2 62. Min. Florian Maneth
2:2 82. Min. Timo Schrobbach
3:2 90. Min. Timo Schrobbach

TSV Botenheim II - TSV Pfaffenhofen I 0:3

26.09.21

Botenheim konnte das Spiel lange Zeit offen gestalten, ehe den Gästen mit einem Doppelschlag kurz vor dem Wechsel das 2:0 gelang. Im zweiten Abschnitt wurde Pfaffenhofen leicht überlegen. Nachdem sich der TSV Botenheim durch eine gelb/rote Karte schwächte war das Spiel quasi entschieden. Pfaffenhofen setzte mit dem 3:0 in der letzte Minute den Schlusspunkt.

Tore:
0:1 35. Min. Rene Melgar
0:2 38. Min. David Funke
0:3 90. Min. Rene Melgar
Schiedsrichter: Josef Torrisi
Zuschauer: 70

SGM Brackenheim II/Meimsheim II - TSV Botenheim II 1:3

19.09.21

Bei besten äußeren Bedingungen trat unsere zweite auf dem Kunstrasen in Brackenheim an. Die Gastgeber erwischten den besseren Start und gingen schon in der dritten Minute in Führung. Unsere Mannschaft brauchte eine gewisse Zeit um sich auf den Platz einzustellen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gelang Mark Brenner der wichtige Ausgleich. Im zweiten Durchgang war der TSV zunächst die bessere elf und ging nach einer Stunde durch Tobias Eckert in Führung. Die Heimmannschaft versuchte alles um zum Ausgleich zu kommen doch Jonas Neuschwander entschied kurz vor Schluss mit einem Kopfballtor das Spiel.

Tore:
1:0 3. Min. Furkan Öncüler
1:1 45. Min. Mark Brenner
1:2 63. Min. Tobias Eckert
1:3 90. Min. Jonas Neuschwander
Schiedsrichter: Uwe Hohmann

SV Frauenzimmern I - TSV Botenheim II 2:2

12.09.21

Es war das zu erwartende schwere Spiel. Trotz allem starteten unsere Botenheimer spielbestimmend, mit viel Ballbesitz jedoch ohne sich Chancen heraus zu spielen. In der 20. Minute gelang es Mark Brenner dennoch eine abgefälschte Flanke zum 1:0 zu verwandeln. Die Heimmannschaft war nur durch Standards gefährlich konnte aber durch den immer wieder gut parierenden Torhüter, keinen Treffen erzielen. Nach der Halbzeit übernahm Frauenzimmern zunehmend das Spiel und Botenheim versuchte immer wieder über Konter gefährlich zu werden. In der 54. Minute gelang es jedoch Botenheim durch einen Freistoß ein Eigentor zu erzwingen. Botenheim schaltete mit dem guten Ergebnis im Rücken zurück und wollte den vermeidlichen Sieg verwalten. Frauenzimmern war weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und erspielte sich mehrere Möglichkeiten, jedoch waren sie immer nur über Standards gefährlich. In der 62. Minute erzielte die Heimmannschaft nach einer Ecke den Anschlusstreffer. Botenheim wirkte angeschlagen, konnte sich kaum noch befreien und wusste sich nur noch mit Fouls zu behelfen. In der 68. Minute erzielte Frauenzimmer nach einem Freistoß den Ausgleich zum 2:2. Beide Mannschaften hatten in der Schlussphase noch die Möglichkeit das Siegtor zu erzielen, jedoch ohne Erfolg. So endete das Spiel mit einem verdienten Unentschieden.

Tore:
1:0 20. Min. Mark Brenner
2:0 54. Min. Michael Eisenhauer
2:1 62. Min. Enrique Lopez
2:2 68. Min. Tim Ritter
Schiedsrichter: Karl-Heinz Gilbert

FSV Schwaigern III - TSV Botenheim II 2:6

29.08.21

Es waren erst sieben Minuten gespielt als Marco Nader einen Eckball direkt in den langen Winkel verwandelte. Schwaigern war sichtlich geschockt und brauchte einige Minuten um wieder ins Spiel zu finden. Botenheim war in dieser Phase des Spiels deutlich überlegen und kombinierte sich schön vor das gegnerische Tor, verpasste es aber das Ergebnis zu erhöhen. Daraus resultierte, dass man Schwaigern wieder mitspielen ließ und kurz vor Ende der ersten Halbzeit dabei zusah wie Schwaigern nach und nach immer mehr das Spiel an sich riss. Botenheim war völlig von der Rolle und war froh die Führung in die Halbzeit retten zu können. Nach der Halbzeit war Botenheim wieder energischer und bissiger in den Zweikämpfen. Folgerichtig eroberte Jonas Zerweck den Ball 35 Meter vor dem gegnerischen Tor und schlenzte den Ball wunderschön in den Winkel zum 2:0. Durch ein schönes Freistoßtor von der Seitenlinie und einen abgefälschten Torschuss erhöhte Marco Nader auf 4:0. Botenheim schaltete zwei Gänge zurück und ließ mehrere Möglichkeiten für die Hausherren zu, das Spiel war jetzt ein offener Schlagabtausch. Auf beiden Seiten gab es mehrere Möglichkeiten was letztendlich zu zwei weiteren Toren für Botenheim durch Mark Brenner und Michael Eisenhauer führte. Den Schlusspunkt setzte Schwaigern die das Ergebnis auf 2:6 verkürzten.

Tore:
0:1 9. Min. Marco Nader
0:2 47. Min. Jonas Zerweck
0:3 60. Min Marco Nader
0:4 69. Min. Eigentor Schwaigern
1:4 75. Min. Saptefrati
1:5 77. Min. Mark Brenner
1:6 82. Min. Michael Eisenhauer
2:6 88. Min. Cinquegrana

TSV Botenheim II - TSV Cleebronn II 2:0

22.08.21

Nach 90 intensiven Minuten setzte sich der TSV Botenheim nicht unverdient durch. Die Gäste begannen druckvoll, wurden aber in der 12. Minute klassisch ausgekontert. In der umkämpften Partie konnte sich zunächst keine Mannschaft Vorteile erarbeiten. Im zweiten Abschnitt erzielte Botenheim mit einem sehenswerten Fernschuss das 2:0. Jetzt drückte Cleebronn auf den Anschluss was Botenheim Platz zum kontern gab. Da sich keine Mannschaft entscheidend durchsetzen konnte blieb es bis zum Schluss beim 2:0.

Tore:
1:0 12. Min. Michael Eisenhauer
2:0 51. Min. Mark Brenner
Schiedsrichter: Torsten Essich
Zuschauer: 50

Aktuelles

| Neues vom Fußball
Aktive Bezirkspokal 21/22
TSV I steht im Viertelfinale
| Neues vom Fußball
Ü32 Bezirkspokal 21/22
Achtelfinalgegner ausgelost
| Aktuelles vom TSV
Das aktuelle TSV Hygienekonzept findet Ihr auf der Startseite unter Downloads
| Aktuelles vom TSV
Tripsdrill-Gutscheine für „kleine Helden“
| Aktuelles vom TSV
Heideblättle Nr. 76 vom Juli 2021 ist online
| Neues vom Fußball
Aktuelle Informationen zu Trainingsmöglichkeiten
Informationen gibt es beim Württembergische Fußballverband (wfv).
| Aktuelles vom TSV
#TSVBotenheimVereinsChallenge21
Die Challenge ist beendet! Schaut euch den genialen Abschlussclip an!

Veranstaltungen

| Verein
Christbaumverkauf 2021
ab 9 Uhr auf dem Bürgerplatz (Alte Kelter)
| Verein
Bewirtung beim Christbaumverkauf
auf dem Bürgerplatz (Alte Kelter)
| Verein
Jugend-Winterfeier im Bürgerzentrum
Details folgen baldmöglichst
| Verein
Vereins-Winterfeier im Bürgerzentrum
Details folgen baldmöglichst