Hintergrundbild TSV Botenheim

A - Junioren

Liebe Jungs der Jahrgänge 2000/2001!

Das Training findet an folgenden Tagen statt.

Wann: Montag und Mittwoch, 18:30 bis 20:00 Uhr

Wo: Training Eibensbach / Spiele Hinrunde Botenheim, Rückrunde Eibensbach

Trainer/Betreuer: Christian Käss, Hagen Gerstenlauer, Bernd Storz, Andreas Kaufmann

Das Trainerteam freut sich auf euer Kommen!

Kreisstaffel Saison 2018/2019

siehe SGM Botenheim Cleebronn

In der Sasion 2018/2019 bilden folgende Vereine bei den A - Junioren eine Spielgemeinschaft:
TSV Cleebronn, TSV Botenheim, GSV Eibensbach, Spfr. Stockheim, TSV Pfaffenhofen

... lade Daten ...

Bericht zur Vorrunde Saison 2018/19

In der Vorrunde der Saison 2018/19, erreichten wir mit der A-Jugend einen sehr guten und verdienten zweiten Platz in der Kreisstaffel. Somit steigen wir in der Rückrunde in die höhere Leistungsstaffel auf und haben damit unser selbst definiertes Vorrundenziel erreicht. Wir starteten im August relativ früh in die Vorbereitung und absolvierten mehrere Testspiele, um eine solide Fitness-Basis zu schaffen und uns in unserem Spielsystem einfinden zu können. Dieses Spielsystem haben wir nun mittlerweile sehr gut verinnerlicht und wir spielten einen oft sehr guten Fußball. Neben dem Ausrutscher in Untergruppenbach konnten wir sechs der acht Saisonspiele für uns entscheiden. Im entgegengefieberten Derby gegen die SGM Unteres Zabergäu setzten wir uns in Dürrenzimmern, auch in der Höhe verdient, sogar mit 6:1 durch. Im entscheidenden Spiel um den ersten Platz auf der Heide gegen die starke TG Böckingen, haben wir eine herausragende erste Halbzeit gespielt und führten mit 1:0. Leider konnten wir aus den vielen Chancen nur ein Tor erzielen und in der zweiten Halbzeit nicht mehr das abrufen, was wir im ersten Abschnitt gezeigt haben. Somit verloren wir nicht unverdient noch mit 1:2. Die für mich beste Saisonleistung war ebenfalls eine Niederlage. In einem Auswärtsspiel im Bezirkspokalachtelfinale an einem Mittwochabend brachten wir den aktuellen Tabellenführer der Bezirksstaffel SGM Höchstberg H-U-T-H, durch eine taktisch sehr disziplinierte und kämpferisch überragenden Leistung, an den Rand einer Niederlage. Wir spielten in einem sehr gut organisierten Defensivverbund und konnten trotzdem durch vereinzelte Konter immer gefährliche Nadelstiche setzen, jedoch kein Tor erzielen. Leider kassierten wir dann doch noch in der 84. Minute ein Elfmetertor und konnten nicht für die Pokalüberraschung sorgen. Natürlich war danach die Enttäuschung groß, aber ich bin mir sicher, dass die Jungs durch dieses Spiel gewachsen sind und für sich einiges mitgenommen haben, was sich im Nachhinein als die Hauptsache darstellt. Eines möchte ich jedoch noch herausheben: Grundlage für diese Erfolge war definitiv nicht nur die tolle Trainingsbeteiligung, sondern auch der Einsatz, den die Jungs in den Einheiten an den Tag gelegt haben sowie ein allgegenwärtig guter Teamgeist und Zusammenhalt. Diese Faktoren sind für mich oberste Priorität und das Fundament für den Spaß am Fußball und den langfristigen Erfolg. Wenn wir diese Eigenschaften und Charakterzüge ebenfalls in der Rückrunde aufrechterhalten, werden wir definitiv auch in der Leistungsstaffel Spaß haben und erfolgreich sein.
Abschließend möchte ich mich besonders bei meinen Trainerkollegen Hagen Gerstenlauer, Andi Kaufmann und Bernd Storz für die reibungslose und gute Zusammenarbeit bedanken. Danke auch an alle Eltern und Fans für den tatkräftigen Beistand bei Heim- und Auswärtsspielen. Nun wünsche ich Ihnen und meiner Mannschaft besinnliche Weihnachtsfeiertage und viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das Jahr 2019.
Christian Käss

Logo TSV Botenheim