Hintergrundbild TSV Botenheim

Fußball

Kontaktdaten Fußball Aktive

Fußball Abteilungsleiter

1. und 2. Mannschaft Saison 2018/2019

Bezirkspokal Unterland Saison 2018/2019

2. Runde Mittwoch 03.10.

TSV Botenheim I - FSV Friedrichshall I 7:8 n.E. (2:2 / 4:4)
In einem an Dramatik nicht mehr zu übertreffenden Pokalfight auf der Botenheimer Heide, mussten sich die Jungs in Blau und Weiß den Gästen aus Friedrichshall mit 7:8 im Elfmeterschießen geschlagen geben. Die ganzen Vorkommnisse und Höhepunkte dieser Partie sind in kürze gar nicht darstellbar. Jeder der an diesen Tag auf der Heide war, konnte sich glücklich schätzen dieses Fußballspiel gesehen zu haben.
Tore: 2x Würtz, Frank, Eckert

 

1. Runde Sonntag, 19.08.

SV Schluchtern II - TSV Botenheim I 0:9
Ungefährdet zog der TSV in die zweite Runde des Bezirkspokals ein. Bereits nach wenigen Minuten ging der TSV in Führung und baute diese in regelmäßigen Abständen bis zur 5:0 Halbzeitführung aus. Auch im zweiten Abschnitt das gleiche Bild trotz nachlassender Kräfte hatte der TSV alles im Griff und erzielte noch vier weitere Tore.

TSV Weinsberg - TSV Botenheim II 3:2
In einem über weite Strecken sehr gut geführten Spiel unserer zweiten Mannschaft konnte man sich trotz aufopferungsvollem Kampf nicht belohnen und verlor unglücklich mit 2:3.

Zabergäupokal 2018 in Zaberfeld

Bei großer Hitze beim diesjährigen Zabergäupokal in Zaberfeld konnte man sich souverän fürs Halbfinale qualifizieren. In einer ausgeglichen Begegnung mit Chancenplus unsererseits, musste man sich im Halbfinale gegen den VfL Brackenheim durch einen abgefälschten Schuss aus 18 Metern mit 0:1 geschlagen geben. Das kleine Finale um Platz 3, das nur im Elfmeterschießen ausgetragen wurde, gewann man gegen die SGM NordHausen mit 9:8 Toren. Die Mannschaft bedankt sich für die Unterstützung unserer zahlreichen Zuschauer.

43. Brackenheimer Stadtpokal - 02.-04.02.2018 in Brackenheim Ausrichter TSV Meimsheim

Der TSV Botenheim gewinnt den zum ersten Mal im Winter ausgetragenen Brackenheimer Stadtpokal. Nach einem 3:0 Sieg gegen den TSV Meimsheim und einem 1:1 Unentschieden gegen den VfL Brackenheim traf man im Finale auf die starke Mannschaft aus Dürrenzimmern. Bereits nach wenigen Minuten konnte Botenheim in Führung gehen fing sich aber durch einen Freistoß den Ausgleich. Auf dem rutschigen Kunstrasen bleib man aber am Drücker und konnte den 2:1 Siegtreffer erzielen.

Logo TSV Botenheim